Deutsch 2265
Mein Blog über Musik, Märchen und Film

Neue deutsche Filme

Ueber die letzten Wochen habe ich fuenf kurze filme gesehen.  Diese Filme kommen aus ein DVD heisst “Kurz & Gut Macht Schule”.  Die Filme waren traurig, froelich, lustig und ernst.  Wie die Name steht, diese Filme sind kurz aber komplet.  Jeder Film erzaehlt eine ganze Geschichte.

“Gregors groesste Erfindung” ist ueber ein Mann (Gregor) und seine Grossmutter.  Sie leben zusammen in einem kleinen Haus.  Die Oma kann nicht spazieren und sie benutzt ein Rollstuhl.  Ihre Freunde wollen sie mit ihnen in einem Altersheim leben aber sie will das nicht tun.  Gregor baut viele Erfindungen zu seine Oma spazieren helfen.  Jede Erfindung nimmt viele Bestrebenen zu recht machen. Einmal baute Gregor ein Balloon-Harnisch Ding.  Er trug die Balloonerfindung und floesste in der Luft.  Er ging zu hoch.  Die Oma schoss zufaellig mit ihrem Gewehr im Bein Gregor!  Das naechste Mal funktionierte die Erfindung recht.  Gregor’s Oma konnte wieder laufen!

Ich fand das Film sehr bewegend.  Gregor liebte seine Oma sehr viel.  Er opferte viel fuer seiner Oma.  Er hatte keine Freundin.  Seine Oma war seine alleinige Angelegenheit.  Es war auch ein bisschen lustig.  Ich gebe es drei aus vier Bananen. 

“Meine Eltern” ist ueber Marie, ihre Eltern und ihr Freund.  Der Freund hat Marie’s Eltern noch nicht angetroffen.  Marie erzaehlt zu Julian (der Freund) ein paar Luegen ueber ihre Eltern.  Sie besagte sie kiffen und sind “immer abgoettisch, fallen staendig uebereinander her”.  Dies ist natuerlich falsch.  Die Eltern sind spiessig und sie nie lieben.  Julian besuchte die Familie.  Die eltern hatten, so zu tun, dass sie “hip” warren.  Im process verliebte sie sich wieder.

Ich fand dieses Film sehr lustig.  Die Eltern waren aus ihrem Element.  Der Vater war besonders lustig.  Er versuchte die Mutter verfuehren.  Ich gebe dieses Film auch drei aus vier Bananen. 

“Dufte” ist ueber zwei Brueder die von Berlin bis Leipzig reisen.  Es war im Jahr 1952 waehrend der Kalter Krieg.  Die Brueder schmuggeln Kaffee im Zug ein.  Ihre Zelle roch wie Kaffee.  Die Brueder waren besorgt, dass die gefangen werden.  Eine alte Frau schmuggelte auch Kaffee ein.  Ein Polizist besuchte die Kabine, aber er konnte nicht riechen.  Er hatte eine Erkaeltung.  Dann blies er in seine Nase und konnte wieder riechen.  Er roch der Kaffee.  Ein Mann in der Kabine geklaut auf die Frau.  Ihr Kaffee war konfisziert.  Wann im Leipzig die Leute sind, der Mann oeffnete seinen Koffer.  Er hatte selbst viele Paketten Kaffee.  Er gab die Frau ein Paar Paketten und ging.  Die Brueder und die Frau waren angenehm ueberrascht.

Ich fand dieser Film spannend und humorvoll.  Da war nicht so viel Dialog als die Anderen Filme.  Drei aus vier Bananen. 

“Bjoern oder die Huerden der Behoerden” ist vielleicht am lustigsten Film, dass ich gesehen haben.  Der ist ueber ein Mann (Bjoern) und seinen Probleme.  Er hat in drei Stunden ein Flucht.  Sein Reisepass ist abgelaufen und er muss es verlaengern.  Er get durch viel Buerokratie und Hindernisse.  Er selbst landet im Abschiebehaft in eine Zwangsjacke!  Endlich bekommt er auf dem Flugzeug und Alles sind gut.

Andrea Nissner spielte alle Persoenlichkeiten.  Er ist sehr begabt und lustig.  Er ist wie ein Chamaeleon.  Vier aus vier Bananen. 

“Kleingeld” ist vieleicht mein Lieblingsfilm, dass ich gesehen haben.  Es ist sehr traurig und bewegend.  Jeden Tag arbeitet ein Mann im Buero.  Nach Arbeit schenke er einen Obdachloser, der vor seinem Buero ist Kleingeld.  Bald waescht der Obdachloser das Auto des Manns.  Jeden Tag waescht der Obdachloser das Auto, aber der Geschaeftsmann ist mit diesem veraergert.  Eines Tages versuchte der Mann der Obdachlose umgehen, aber er erblickte der Geschaeftsmann.  Der Mann hetzte zu sein Auto, und der Obdachlose folgte dem Mann.  Der Mann versehentlich mit seinem Auto den Obdachlose.  Der Obdachlose war okay, aber wann der Mann diesem sah, fuhr er weg.

Der naechste Tag war da kein Obdachloser Mann.  Der Geschaeftsmann fuehlte uebel ueber seine Aktionen.  Er wollte es recht machen.  Nach Arbeit suchte der Mann fuer der Obdachlose.  Er fuhr durch der Strassen des Berlins fuer der Obdachlose suchen.  Endlich fand der Geschaeftsmann seinen Obdachlose.  Er naeherte sich dem Obdachlose und schenkte ihm 100 Mark.  Der Obdachlose sagte es ab, dann spazierte weg.

Dieser Film hat mich schlecht fuehlen.  Ich habe fuer der Obdachlose schlecht.  Der Geschaeftsmann war selbstsuechtig und herzlos.  Fuer drei Tagen habe ich ueber diesem Film gedacht.  Es  hat mich tief bewirkt.  Mindestens hat der Obdachlose Wuerde.

Advertisements

No Responses to “Neue deutsche Filme”

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: